Zorbau - Aktuelles

Vom 01.06. - 03.06.2018 wird zum 30. Mal in Zorbau  der Festanger gefeiert und damit das 930. Jahr der Ersterwähnung des Ortes in des Gosecker Klosterchronik. Dabei setzt der Zorbauer Heimatverein wieder auf einige bewährte Programmpunkte - zum 30. Jubiläum gibt es aber auch einige besondere Höhepunkte.
 
Wie in jedem Jahr finanziert sich der Festanger über die Sponsoren des Zorbauer Heimatvereins und unzählige ehrenamtliche Arbeitsstunden der Vereinsmitglieder und vieler Helfer aus Zorbau. Deshalb ist auch 2018 wieder der Eintritt zu allen Veranstaltungen des Festangers kostenlos!
 

Festumzug zum Festanger und Disco Orion am Freitag

 
Am Festangerfreitag setzt der Zorbauer Heimatverein zu 100% auf Bewährtes. Der Zorbauer Festanger könnte aber auch nicht anders beginnen, als mit einem Festumzug der Vereine. Neben dem Zorbauer Heimatverein und der Freiwilligen Feuerwehr sind hier in der Regel auch der SFG Nellschütz und der Granschützer Schützenverein mit von der Partie. Angeführt wird der Umzug von Schützenkönigin und -könig des 29. Festangers.
 
Umzug zum Festanger
Der Umzug zum Festanger wird von Schützenkönigin und -könig angeführt
 
Nach Ankunft des Umzuges auf dem Anger wird der Festanger mit dem Aufstellen des Maibaumes und Freibier feierlich eröffnet. Danach wird zur Disco Orion das Tanzbein geschwungen. Disco Orion - ein Urgestein auf dem Festanger. Die Disco Orion ist seit 30 Jahren fast auf jedem Festanger in Zorbau dabei gewesen und ein Karant für ein volles Festzelt und eine überfüllte Tanzfläche.
 

Kampf um die Schützenkrone und Radio Brocken Tour am Samstag

 
Aussitzen gibt es in Zorbau nicht - spätestens zum Festanger muss die Schützenkrone verteitigt werden, oder geht verloren. Schützenkönigin bzw. Schützenkönig werden zu können, ist ein Privileg der Mitglieder des Zorbauer Heimatvereins. Diese Titel werden im Armbrustschießen ermittelt. Für alle anderen gibt es dabei allerdings Preise zu gewinnen - so dass die Teilnahme an den Wettbewerben für alle Gäste interessant ist. 
 
Armbrustschießen zum Festanger
Im Armbrustschießen wird das neue Schützenkönigspaar ermittelt
 
Zum 30. Festanger ist das Unterhaltungsprogramm in die Radio-Brocken-Tour eingebettet. So wird z.B. der Auftritt der Kinder des Zorbauer "Zwergenhauses" vom Radio-Brocken Moderador Stephan Baier angekündigt werden. Außerdem gibt es ein Kinderprogramm mit Fräulein Hatschi.
 
Am Abend spielt die Kling-Klang-Liveband. In diesem Jahr werden die Pausen allerdings mit einem Andreas Gabalier- Double  und der Radio Brocken Dance Crew gefüllt. 
 
Auch ein Höhenfeuerwerk wird es am Sonnabend wieder geben.
 

Gottesdienst und Schlagerstars am Sonntag

 
Seit einigen Jahren schon beginnt der Festangersonntag schon Vormittags mit einem Gottesdienst im Festzelt. Danach gibt's die bewährte Modenschau mit dem Modehaus Nr.1. Höhepunkt wird in diesem Jahr allerdings der Auftritt von Andreas Holm und Thomas Lück sein, die von der Disco Umpa-Lumpa unterstützt werden.
Beinahe 1000 Fußballfans verfolgten am 25.3.2018 das Halbfinale des Landespokals auf dem Zorbauer Sportplatz. Der SV Blau-Weiß Zorbau hat die Oberligamannschaft des 1. FC Lok Stendal zu Gast. Im Spielverlauf merkte man die Höherklassigkeit des Gegners selten - im Gegenteil über weite Strecken des Spieles waren es die Zorbauer die zeigten wo es lang geht. 

Langsam werden die Tage wieder länger und die ersten Sonnenstrahlen lassen die Schneeglöckchen und Krokusse blühen – Zeit langsam auf anstehende Veranstaltungen in unserem kleinen Dorf hinzuweisen.

Zorbaus Fußballer stehen im Halbfinale des Landespokals in Sachsen-Anhalt

Schon mit dem Einzug ins Viertelfinale haben die Fußballer des SV Blau-Weiß Zorbau Vereinsgeschichte geschrieben. Mit dem Sieg in der Nachspielzeit gegen den Oberligisten Askania Bernburg konnte die Mannschaft ihren eigenen Rekord dann gleich wieder brechen.
Nun wird der Oberligist 1. FC Lok Stendal am 25.03.2018 in Zorbau erwartet. 

Bevor es für die Mitglieder des Zorbauer Heimatvereins wieder an das Planen und Vorbereiten der kommenden Veranstaltungen geht - und mit dem 30. Zorbauer Festanger Anfang Juni steht in diesem Jahr ein großer Brocken an, ging es am 13. Januar noch einmal gemütlich zu. Das Verbrennen der Weihnachtsbäume war dabei Anlass sich bei Bier und Bratwurst zusammen zu finden.

Am Sonntag, den 7. Januar 2018, veranstalteten der SV Blau-Weiß Zorbau und der Zorbauer Heimatverein erstmals einen Neujahrsbrunch. Die Idee dazu war eher aus der Not geboren, da kein Termin für eine Weihnachtsfeier gefunden werden konnte. Der Einladung waren zahlreiche Mitglieder beider Vereine, Sponsoren und Freunde gefolgt - darunter auch zahlreiche Kinder, die sich auf dem Spielfeld der Mehrzweckhalle austoben konnten.

Termine in Zorbau